News-Magazin
[ Artikel ausdrucken ]

Anikas Bericht vom Weihnachtsmarkt
Aktion

10.12.2017 - 10:01 Alles ist sehr gut gelaufen! Ich war selbst am Ende über die Summe überrascht.
Auf dem Weihnachtsmarkt herrschte eine super Atmosphäre und das hat einen trotz der wirklich, wirklich anstrengenden Kälte in Advents-Stimmung versetzt.
Ich habe sehr gerne mit den Leuten von der Sektion Ometepe zusammen gearbeitet und wurde sofort herzlich aufgenommen und unterstützt...

Anikas Bericht vom Weihnachtsmarkt

Zunächst fiel es mir schwer die Menschen anzusprechen, jedoch war das Ansprechen nicht mehr so ein großes Problem, nachdem man sich ein paar Mal überwunden hat.
Letztendlich war ich Samstag von 15 Uhr bis 21 Uhr vor Ort und habe unglaubliche 127 Euro sammeln können.
Sonntag habe ich jedoch gar nichts sammeln können. Da wurde mir ein wenig durch das nasskalte Wetter ein Strich durch die Rechnung gemacht.
Jedoch bin ich sehr motiviert, meine Zäunchen weiter in Herner Haushalte zu bringen und somit mehr Geld für den Zaun in Ometepe zu sammeln.
Außerdem gefällt mir der Gedanke einfach sehr, dadurch ein Symbol an die Spender zu geben , dass sie ein Teil von etwas Großem sind.
Und dass, wenn jeder etwas beiträgt, etwas bewegt werden kann.

Schülerin Anika Bosk (Q1 Projektkurs Ometepe),

Der Projektkurs sammelt in diesem Jahr für die Partnerschule (Instituto Enmanuel Mogalo in La Palma auf Ometepe), um einen Zaun für die Einfriedung des Schulgeländes zu finanzieren. Der Kurs hat unterschiedliche Projektideen entwickelt, um das Spendenziel von 1200 EUR zu erreichen. Anika hat eine Vielzahl von kleinen Windlichtern in Zaunoptik gebastelt und diese am letzten Wochenende am Stand der Sektion Ometepe verkauft.

KELL, 5.12.17

EFG-Online-Redaktion_00